Samstag, 25. Mai 2013

"Hartz-IV-Schnösel will in den Bundestag"

 
nicht unbedingt wahr ...
aber witzig ist der Artikel von n-tv auf jeden Fall
 

Bewohner von Berlin Mitte
können meine Kandidatur
jetzt schon unterstützen >>
 

Kommentare:

  1. Wir haben doch wahrlich genug Deppen und Windeier in unseren Entscheidungsgremien integriert.Jegzt reichen die Sesselfurzer wie Lehrer und Anwälte nicht mehr. Da muß man unbedingt noch mit ein paar Arbeitslosen und Blödmännern auffüllen. die den Malochern klarmachen, was sie zu erbringen haben...!

    AntwortenLöschen
  2. Glaubt denn ein Mensch, daß dieser Selbstdarsteller auch nur einen Gedanken daran verschwendet, NACH einer evtl. Wahl sich zu bescheiden. Er verschwindet im Meer der Bereicherer und wird ALLE Vorstellungen MITNEHMEN..!
    Wie blöd muß man sein, dise Stimme zu verschenken..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja solche Menschen gibt es. Es sind wohl jene die nicht "Blöd" genug sind um sich zu Informieren was im unseren Land und im Umfeld und Global so los ist. Wie die Märkte funktionieren und was die offiziellen Lügen der schöngerechneten Agenda Inklusive des beschnittenen Armutsberichtes. Wie blöd muss man sein um geblendet von Wahlversprechen immer wieder auf die gleichen reinfallen.

      Lieber gebe ich meine Stimme einem Parteilosen H4 Empfänger als einer Lobbyisten Marionette.

      Wohnen sie in Berlin in Mitte?

      Was würden sie denn lieber wählen?

      Zwingt sie hier doch keiner ihre Stimme zu verschenken.

      gehen sie so wählen?

      Schenken sie irgendeinem Ihre Stimme?

      Gut das es da noch welche gibt die Zeit haben um sich zu Informieren. Und einige die Zeit nutzen, weiter zu Informieren und viele Dinge zu Hinterfragen.
      Da haben Malocher ja auch wenig Zeit für. Sich darum zu kümmern was hier mit Menschenrechten und ja auch Arbeitsbedingungen passiert. Manche wollen nichts verstehen oder können es wohl nicht. Woran mag es liegen? Verblendung? Kurzsichtigkeit? Zu viel Boulevard Medien?

      Welche informelle Zeitung kauft sich der Malocher?

      Das Konzept der regierenden und einflussreichen Medienfirmen uns zu spalten ging bei den ersten beiden Kommentatoren doch irgendwie auf?

      Glauben ist nicht Wissen.

      Es geht ihm auch um die Malocher, auch Erwerbslose waren mal Malocher! Mensch bleibt Mensch. Ist ein Mensch mit Hindernissen, Schicksalen weniger Wert als der zur Zeit noch arbeitende Malocher? Wer lesen und verstehen kann, dem geht vielleicht am ende eventuell ja doch noch ein Licht auf.

      Denken ihre Eltern auch so?

      Wie alt sind sie?

      Kennen sie Herrn Boes persönlich?

      Löschen
  3. Klasse, Jawohl: Hartz IV Schnösel MUSS in den Bundestag! Die 2 Kommentare vor mir, haben nichts verstanden: Der erste meint hier wird den "Malochern" erzählt was sie "zu erbringen" haben...hier geht es nicht ums erbringen, sondern ums bekommen. Du darfst nebenbei auch noch weiterarbeiten und Deinen Lohn bekommst Du sowieso ausgezahlt.
    Der zweit weiß im vorraus und uniformiert, das da ein "Bereicherer" ist und ein "Selbstdarsteller"...woher er diese Weisheit nun allerdings hat, verrät er uns nicht.
    Ralph, weiter so!

    AntwortenLöschen
  4. hartz 4 ist die "vorstufe" zum bedingungslosen Grundeinkommen. diese lügen von "Vollbeschäftigung" und "fachkräftemangel" glauben oder verbreiten nur noch die, die selbst ihre Schäfchen im trockenen haben. die haben gar keinen bezug mehr zu den Realitäten.

    AntwortenLöschen