Sonntag, 4. August 2013

Die Wahlplakate sind jetzt da !!!


sie müssen allerdings noch gedruckt und der Druck muss finanziert werden ...


 


     


Ich danke sehr dem Plakatteam
und da vor allem Bert Herden für das Foto, Maurice Ziegler für seine Ideen und Urs Schweizer für die Umsetzung!

Mit der Bitte um Mithilfe bei der Finanzierung des Drucks,
herzlichst, Ralph
 
 

Kommentare:

  1. Schön gestaltet, aber genauso langweilig wie bei allen anderen.

    AntwortenLöschen
  2. die Plakate sind der Hammer. Doch stellt sich die frage, sollte man dich wirklich unterstützen? nur mal angenommen, du wirst gewählt. Was machst du dann? Haste mal überlegt. Die Wahl ist im September. Ist dann das BVG Urteil schon geprochen? Geht das so schnell. solltest du wirklich genug stimmen bekommen, was theoretisch ein kann, dann waren doch alle klagen umsonst. du bekommst ein hohes gehalt, alle hartz-beamten werden dir zu füßen liegen. Aber was wird dann aus dem Prozess? Ich glaube sowieso das man im Bumstag nichts erreichen kann! Besser ist hartz 4 crashen, weil dann müssen die Politiker über alternativen nachdenken. Aber wenn du im sept. im bumstag sitzt, was wird aus der klage, was wird aus Sanktionen crashen? Die wahre Regierung ist ausschließlich das BVG, traurig aber die Realität. Wie siehst du das Ralph? Dir wäre es ja zu wünschen, statt Gosse und hunger mit Westerwelle schampus saufen. Ich weiss, das du das nicht deswegen machst, aber wie willst du damit umgehen, dass würde mich sehr interessieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich gewählt würde, wäre das FÜR DIE SACHE ein Fanal! Nicht für mich - FÜR DIE SACHE! Ich selbst hätte wahrscheinlich Probleme, von denen bis heute noch nicht weiß, dass es sie gibt ... Da ich parteifrei bin, wäre ich jedoch nicht korrumpierbar. Meine Basis läge immer "außen". So wie jetzt in der Bürgerini.
      Die Prozesse würden dennoch laufen! Die Fälle haben sich ja ereignet. Ihre juristische Klärung steht an, selbst wenn ich heute noch Milliardär würde ...

      Löschen
  3. ein Sympathisant :)6. August 2013 um 00:22

    Lieber Ralph,

    folgende (vielleicht etwas blöde) Frage in diesem Zusammenhang:

    Bist Du eigentlich bundesweit wählbar oder nur in Berlin?

    Kenne mich den vielen Details bei Wahlen nicht aus.

    Da ich nicht ganz sicher bin, ob es tatsächlich noch wirklich Sinn macht, erneut die Linke zu wählen, suche ich derzeit nach einer Wahlalternative und würde evtl. diesmal gerne Dich wählen. :)

    Weiß aber wie gesagt nicht ganz, ob das geht?

    Gruß aus Bayern
    ein Sympathisant :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Direktkandidat bin nur in Berlin MITTE wählbar - nicht mal in ganz Berlin!
      Es gibt aber viele Kandidaten für Grundeinkommen -
      s. http://www.grundeinkommen-ist-waehlbar.de/
      Vielleicht ist in ihrem Wahlbezirk auch schon einer dabei ... :-)

      Löschen